tl_files/oldenburg/Herzlich Willkommen.jpg

Wir setzen uns ein
für evangelische Gemeinden
in über 30 Ländern

tl_files/oldenburg/Vorstand/Vorstand 2012 - Kopie.JPG

tl_files/oldenburg/Pfarrer Schneider.jpgLiebe Freundinnen und Freunde, Interessierte und
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Werkes!
 
Kämpfe den guten Kampf des Glaubens;
ergreife das ewige Leben, wozu du berufen bist
und bekannt hast das gute Bekenntnis vor vielen Zeugen.“
  (1. Tim. 6,12)
 
Im Januar, auf der Tagung der Norddeutschen Hauptgruppen in Hamburg-Harburg, haben wir von Erzbischof Dietrich Breuer schon gehört, dass die Ev.-Luth. Kirche in Russland in der Zeit des stalinistischen Terrors fast alle ihre Pfarrer verloren hat. Ganz viele sind als Märtyrer gestorben.
Die Kommunisten haben sie hingerichtet, weil sie ihre Gemeinden nicht im Stich gelassen, sondern weiter Gottesdienste gefeiert haben. Wir kennen oft die Namen dieser Menschen und Glaubenszeugen überhaupt nicht. Aber die Gemeinden in Russland wollen jetzt stärker auf diese Märtyrer und ihr Wirken aufmerksam machen.
Ich freue mich darum sehr auf das Jahresfest in Dinklage.
Frau Dr. Elena Bondarenko (siehe Bild), die Pröpstin der Zentralen Propstei in Moskau und Frauenbeauftragte ihrer Kirche, wird uns dann über die "Lage der evangelisch-lutherischen Kirche in Russland heute" berichten. Ich lade Sie alle darum ganz herzlich nach Dinklage ein. Am Sonntag, den 6. Mai, um 10.00 Uhr feiern wir Gottesdienst mit Dr. Elena Bondarenko, die die Predigt halten wird.
Danach gibt es eine kurze Kaffee-Pause, bevor sie ihren Vortrag halten wird. Im Anschluss daran lädt die Gemeinde zum Grillfest ein, in dessen Verlauf dann noch weitere Grußworte und Berichte aus der Diaspora folgen werden. Es wird sicher ein schönes Fest, das wir gemeinsam feiern dürfen.
Ihr Dietrich Schneider
Vorsitzender des GAW in Oldenburg
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------